Homepage Heilpraktiker

Rechtsberatung für Websites

Machen Sie Ihre Website rechtssicher!

Homepage Heilpraktiker: Heutzutage finden fast alle Rechtssprechungen, die den gewerblichen Rechtsschutz und den Verbraucherschutz betreffen, auf alle europäischen Länder Anwendung. Hier ist es als selbstständiger Unternehmer schwer, die Orientierung zu behalten. Möglicherweise haben Sie bei Erstellung Ihrer Homepage rechtlichen Rat bereits eingeholt, aber ist dieser Rat nach mehreren Jahren (oder gar schon Monaten!) noch aktuell?

Wissen Sie, wann sich beispielsweise zuletzt die Rechtssprechung/Gesetzestext bezüglich des Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen geändert hat?
Betraf diese Änderung Ihre Homepage? Haben Sie Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen daraufhin geändert? Die Änderung eines einzigen Halbsatzes im Gesetz kann Ihre Homepage schon abmahnfähig machen.

Wurden Sie schon einmal abgemahnt?

Abmahnvereine durchsuchen das Netz systematisch und lückenlos nach Gesetzesverstößen. Schnell können Kosten von mehreren tausend Euro auf Sie zu kommen. Wir bieten Ihnen als kostengünstige Lösung eine regelmäßige Wartung Ihrer Homepage an.

Sie entscheiden, ob Sie ein- oder zwei Mal im Jahr Ihre Homepage von uns auf abmahnfähige Inhalte überprüfen lassen wollen.

Die Termine legen wir mit Ihnen gemeinsam im voraus fest, damit Sie sich in Ruhe auf Ihre Umsätze kümmern können und sich nicht mit Nebensächlichkeiten beschäftigen brauchen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein kostengünstiges Angebot! Dieses Angebot gibt nur im Zusammenhang mit einer Erstüberprüfung der Homepage.

Vereinbaren Sie einen Termin:

Unser Sekretariat freut sich von 10-17 Uhr auf Ihren Anruf: 0911 – 46 24 966
Oder nutzen Sie dieses Kontaktformular:

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@medizinrecht-heilpraktiker.de widerrufen.
Sofern ich der Nutzung der Daten widersprochen habe, wird die Kanzlei Dr. Oberhauser meine Daten entweder sofort löschen oder – sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen – nicht mehr nutzen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist sofort löschen.